Länderpokal Damen und Herren 2017: Drei SKV-Spieler im Hamburger Aufgebot

Mit drei Bergedorfer Spielern trat die Länderauswahl des LFV Hamburg beim Länderpokal in Lüneburg an. Henrik Kiehn (897/913), Marcel Dubbe (908/912) und Marc Berger (887/898) konnten nicht verhindern, dass das Hamburger Team (7251) mit deutlichem Rückstand auf die Spitze nur Platz 7 unter acht teilnehmenden Verbänden erreichte, immerhin ein Platz besser als Vorjahr.
Pokalsieger wurde Schleswig-Holstein (7419) vor Brandenburg (7401) und Berlin (7339).

Die Damen erreichten ohne Bergedorfer Beteiligung nach toller Aufholjagd am Sonntag mit 7239 Holz wie im Vorjahr den 3. Platz hinter Berlin (7281) und Niedersachsen (7269).

 

Ergebnisse Länderpokal Damen und Herren 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.