Länderpokal Damen und Herren 2016

Letzter Platz für Hamburger Herren

Chancenlos war die Landesauswahl der Hamburger Herren beim Länderpokal in Cuxhaven. Unter acht teilnehmenden Mannschaften reichte es mit 7240 Holz nur zum letzten Platz. Den Länderpokal gewann Schleswig-Holstein (7522) vor Berlin (7499) und Niedersachsen (7455). Im Hamburger Team, das insgesamt 11 (!) Absagen zu verkraften hatte, kamen die SKV-Spieler Henrik Kiehn (926+907) und Marc Berger (899+908) zum Einsatz.

Die als Titelverteidiger angetretenen Hamburger Damen mussten sich diesmal mit 7315 Holz mit dem 3. Platz hinter Schleswig-Holstein (7395) und Niedersachsen (7369) zufrieden geben. Bergedorfer Spielerinnen waren nicht dabei.

 

Ergebnisslisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.