LM 2015 – Drei Titel für SKV Bergedorf

Dreimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze – das war die zufriedenstellende Ausbeute der Bergedorfer Sportkegler bei den Hamburger Landesmeisterschaften. Ausgetragen wurden die Titelkämpfe in Pinneberg (Mannschaften, Doppel-Vorläufe), Bergedorf (Einzel-Vorläufe U50), Norderstedt (Einzel-Vorläufe Ü50) und Barmbek (Einzel- und Doppel-Endläufe).

 

Mannschaften

Den ersten Titel für die SKV Bergedorf holte die Herren B-Mannschaft. In einem qualitativ und quantitativ schwach besetzten Teilnehmerfeld erreichte das SKV-Team mit 3382 Holz als einzige Mannschaft ein Ergebnis über Schnitt und setzte sich deutlich gegen den SV Eidelstedt (3344) und den 1. SC Norderstedt (3316) durch. Der neue Landesmeister spielte in folgender Aufstellung: Reiner Schaack (828), Dieter Titze (857), Gerhard Franke (837), Wilfried Rosseburg (860), Gerd Zühlke (Ersatz).

Ohne Chance war die Herren A-Mannschaft der SKV Bergedorf gegen Gastgeber Pinneberg. Am Ende mussten sich die Bergedorfer Bundesliga-Spieler Michael Lüth (886), Joachim Kott 889), Jürgen Böttcher (867), Carsten Bryde (883) und Thomas Bastian (Ersatz) mit deutlichen 69 Holz Rückstand dem Titelverteidiger (3594) geschlagen geben. Da die Mannschaft des Hamburger KV (3489) mit einem Gesamtergebnis von 3525 Holz sicher in Schach gehalten wurde, reichte es für das SKV-Team wie im Vorjahr zur Vizemeisterschaft.

Beide Senioren-Teams der SKV werden die Farben Bergedorfs bei den Deutschen Meisterschaften in Cuxhaven vertreten.

Das schaffte die SKV-Damen-Mannschaft nicht. Immerhin sorgte Juniorin Nadine Schütt mit einem fulminanten Start für die kurzfristige Führung der SKV nach 10 Wurf. Am Ende reichte es für Nadine Schütt (849),  Beate Michael (822), Christiane Krüger (834), Tanja Slopianka (860) und Marie-Luise Stein (Ersatz) allerdings mit 3365 Holz abgeschlagen nur zum dritten Platz hinter dem Hamburger KV (3503) und dem 1. SC Norderstedt (3400).

Bei den Damen A und den Herren war keine Bergedorfer Mannschaft am Start.

 

Einzel

Ihren ersten Hamburger Titel bei den Juniorinnen errang Nadine Schütt. Die Bergedorfer Nachwuchshoffnung setzte sich deutlich mit 1703 Holz gegen Frauke Meyer (1659) vom Hamburger KV durch.

Fest in Bergedorfer Hand war die Konkurrenz bei den Herren A. Im Finale lieferten sich Carsten Bryde und Michael Lüth einen spannenden Zweikampf mit wechselnden Führungen. Am Ende gewann Michael Lüth mit 1797 : 1790 Holz gegen den Titelverteidiger und triumphierte damit zum dritten Mal nach 2008 und 2009 bei den Herren A. Das Bergedorfer Triple verhinderte ausgerechnet ein Ex-Bergedorfer. Der seit einigen Jahren für Pinneberg startende Andreas Seidel (1779) verwies SKV-Spieler Jürgen Böttcher (1776) knapp auf den undankbaren 4. Rang.

Durch ihre Platzierungen qualifizierten sich Nadine Schütt, Michael Lüth und Carsten Bryde für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.

 

Weitere Bergedorfer Endlauf-Platzierungen:

 

  1. Tanja Slopianka (Damen)
  2. Beate Michael (Damen B)
  3. Wilfried Rosseburg (Herren B)
  4. Marc Berger (Herren)
  5. Joachim Kott (Herren A)
  6. Gerd Zühlke (Herren B)
  7. Gerhard Franke (Herren C)
  8. Reiner Schaack (Herren B)

 

Doppel

In allen drei Doppel-Disziplinen standen bei der Siegerehrung Bergedorfer Paare auf dem Treppchen. Die DM-Qualifikation schafften dabei leider nur Tanja Slopianka und Christiane Krüger bei den Damen Paaren. Sie sicherten sich hinter den beiden überragenden HKV-Duos Kristina Kiehn – Sandra Wesemann (1775) und Christiane Gebauer – Nanette Belitz (1768) den dritten Platz.

Bei den Herren Paaren wurde das neuformierte SKV-Doppel Carsten Bryde – Marc Berger (1768) Vizemeister hinter den Pinneberger Titelverteidigern Marco Hebisch – Daniel Reimers (1781). Jürgen Böttcher und Michael Lüth (1751) wurden Vierte. Seine vierte LM-Medaille 2015 gewann Carsten Bryde im Mixed. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Tanja Slopianka holte er  Bronze, allerdings mit deutlichem Rückstand von 40 Holz auf das Meister-Duo Sandra Wesemann – Helge Nissen (Hamburger KV).

 

Ergebnisse Doppel
Ergebnisse Einzel U50
Ergebnisse Einzel Ü50
Ergebnisse Mannschaften U50
Ergebnisse Mannschaften Ü50
Medaillenspiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.