Holstenhof-Cup 2018: Suba 9 gewinnt Turnier der Freizeitkegler

103 Freizeitkegler aus 14 Klubs beteiligten sich am diesjährigen Holstenhof-Cup, der zum 6. Mal ausgetragen wurde. In einem spannenden Wettbewerb setzte sich der Klub Suba 9 knapp gegen Pokalverteidiger Holzräuber durch. Dritter wurde der Klub Voll daneben vor Spätlese von 1963.

Die beiden besten Klubs stellten auch die Sieger in der Einzelwertung: Gabi Oelerich (Holzräuber) siegte mit 333 Holz bei den Damen, bester Herren-Spieler war Jürgen Melzer (Suba 9) mit 348 Holz.

Ein Großteil der Teilnehmer ließ beim abschließenden Buffet im Holstenhof die gelungene Veranstaltung ausklingen. Alle Freizeitklubs waren sich am Ende einig: Wir sind auch im nächsten Jahr wieder dabei.

 

Holstenhof-Cup 2018 – Ergebnisse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.