Bergedorfer Meisterschaften 2015 – Finale

Im heimischen Holstenhof wurde der zweite und entscheidende Antritt der Bergedorfer Meisterschaften ausgetragen. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl und der Tatsache, dass fast alle Teilnehmer automatisch für die Hamburger Landesmeisterschaften qualifiziert waren, hielt sich die Spannung in Grenzen.

Eine Ausnahme bildeten die Wettbewerbe bei den älteren Herren. Bei den Herren A setzte sich Jürgen Böttcher mit 1818 Holz gegen den favorisierten Titelverteidiger  Carsten Bryde (1809) durch. Bei den Herren B überflügelte Wilfried Rosseburg (1743) noch den nach dem ersten Antritt in Norderstedt führenden Dieter Titze (1733).

Ergebnissliste

Die weiteren Titelträger
Juniorinnen Nadine Schütt
Damen: Tanja Slopianka
männl.B-Jugend Peer Bryde
Herren Marc Berger
Damen B Beate Michael
Herren C Gerhard Franke
Damen-Doppel Tanja Slopianka – Christiane Krüger
Herren-Doppel Carsten Bryde – Marc Berger
Mixed Tanja Slopianka – Carsten Bryde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.