1. BL Herren: Gelungener Saisonauftakt für die SKV Bergedorf

SKV Bergedorf – KC Einheit 95 Schwerin  5399:5232  3:0  52:26

Mit einem Heimspiel gegen den Vorjahresachten KC Einheit 95 Schwerin begann des Abenteuer 1. Bundesliga für die SKV Bergedorf. Bereits in der Startachse merkten die Gastgeber, dass in der 1. Bundesliga ein anderer Wind weht als in der 2. Bundesliga. Holger Trojahn  erzielte mit 902 Holz ein Ergebnis, das in der Vorsaison von keinem Gästespieler erreicht wurde. Trojahn wurde zwar von Carsten Bryde (913) in Schach gehalten, dies gelang Michael Lüth (895) jedoch doch nicht. Aufgrund des schwachen Ergebnisses von Falko Wachholz (849) auf Schweriner Seite ging die SKV mit einer Führung von 57 Holz ins zweite Spieldrittel.
Im Anschluss sollte allerdings nichts mehr anbrennen. Marc Berger (903) und Heiko Titze (900) bauten die Führung auf 150 Holz aus, Jürgen Böttcher (899) und Joachim Kott (889) brachten den ungefährdeten 167-Holz-Sieg souverän nach Hause.

SKV Bergedorf – SVL Seedorf von 1919  5435:5252  3:0  55:23

Viel vorgenommen hatten sich die Brandenburger für ihre erste Partie in Bergedorf. In der Lokalpresse wurde der Seedorfer Mannschaftskapitän Frank Wilke mit den Worten zitiert: „Auch wenn die Hamburger heimstark sind, wollen und müssen wir in Bergedorf einen Punkt holen“. Um dieses Unterfangen zu realisieren, schickten die Gäste gleich am Anfang ihren besten Spieler Mathias Metzdorf, der am Vortag beim Deutschen Rekordmeister Rivalen Hannover 12 Einzelwertungspunkte erreicht hatte, auf die Bahn. Er spielte mit 896 Holz ein solides Ergebnis, das jedoch von Michael Lüth (918) und Carsten Bryde (916) pulverisiert wurde. Dadurch war der angestrebte Gewinn des Zusatzpunktes für die Gäste bereits nach der ersten Tour in weite Ferne gerückt, die Gastgeber führten bereits mit 77 Holz.
An seinem 63. Geburtstag nicht zu bremsen war auch Joachim Kott, der 910 Holz erkegelte. Marc Berger kam auf 901 Holz. Dass die Gäste vom Löcknitzstrand am Ende nicht mit der Höchststrafe nach Hause geschickt wurden, lag daran, dass Jürgen Böttcher (894) und Heiko Titze (896) knapp am vorgelegten Ergebnis von Mathias Metzdorf scheiterten.

Durch diese Gala-Vorstellung erobert die SKV Bergedorf nach dem ersten Doppelspieltag den 2. Tabellenplatz der 1. Bundesliga. Das erste Auswärts-Wochenende steht am 29. und 30. September auf dem Spielplan. Dann treten die Grün-Schwarzen beim Vizemeister SV 90 Fehrbellin, der als einziges Team der Liga auswärts punkten konnte, und beim Mitaufsteiger SpG Michendorf/Seddin an.

Tabelle und Einzelergebnisse

Bericht – Bergedorfer Zeitung vom 20.09.2018

Neu – Link zu Aufzeichnungen der Livestreams auf Sportdeutschland.tv

Videos vom Spiel gegen Schwerin folgen, wenn verfügbar…
SKV Bergedorf vs. SVL Seedorf v. 1919 – Teil 1
SKV Bergedorf vs. SVL Seedorf v. 1919 – Teil 2
SKV Bergedorf vs. SVL Seedorf v. 1919 – Teil 3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.